Hilfe vor Ort

Cani MAREMMANI ist eine Tierschutzinitiative, deren Schwerpunkt auf Hilfe für den Cane da Pastore Maremmano Abruzzese, dem italienischen Herdenschutzhund, liegt. Der Maremmano kommt zwar überwiegend in den Regionen Maremma (südliche Toskana und nördliches Lazio) und Abruzzen vor, aber auch immer wieder in den südlichen Regionen Apulien, Kalabrien und Reggio di Calabria. Sogar auf Sizilien werden uns Maremmani in Not gemeldet.

Unsere Kooperationspartner in Apulien und Kalabrien betreiben Auffangstationen, sogenannte Rifugi mit 200 bis 500 Hunden und können immer wieder Hilfe vor Ort gebrauchen.

Wir suchen also HelferInnen, die gern mal in die italienische Tierschutzpraxis reinschnuppern möchten – egal ob während eines Urlaubes oder „einfach nur mal so“. Hilfe wird immer und in den verschiedensten Bereichen benötigt.

Auch bei Cani MAREMMANI im Landkreis Wittenberg freuen wir uns immer über helfende Hände.

Wer Interesse hat, mal ein bisschen „Tierschutzluft“ zu schnuppern, schickt uns am besten eine E-Mail oder macht’s kurz und ruft an :-). Wir freuen uns!

Standorte:

  • Sachsen Anhalt / Landkreis Wittenberg
  • Kalabrien / Italien
  • Apulien / Italien