Osvaldo

***Stand: September 2019***

Osvaldo, der ca. 11-jährige Rüde, kommt aus einem Lager, wo er sein ganzes bisheriges Leben in einem Zwinger verbracht hat. Die Betreiber des Lagers behaupteten, Osvaldo würde beissen. Das war der Grund dafür, dass Osvaldo nicht adoptiert werden durfte.

Leider hören wir diese Behauptung öfter, denn viele Italiener haben einfach Angst vor unseren grossen Weissen. Warum auch immer. Dabei ist Osvaldo ein sehr lieber, älterer Herr der sich prima mit seinen Artgenossen verträgt und keineswegs auf Streit aus ist. Das hat er in seinem Alter auch nicht mehr nötig.

Wir sind sehr froh, dass Osvaldo jetzt bei unserer Alessandra in Rom ist. So können wir für ihn vielleicht doch noch ein schönes Zuhause finden.

In der Zwischenzeit wird er jetzt erstmal so gut es geht betreut. Aufgrund seines Alters stehen einige Untersuchungen an, für die wir nun liebe Paten suchen. Auch Einzelspenden helfen uns sehr.

Wer ein Herz für unseren Osvaldo hat und gern spenden möchte, kann dies auf folgendes Konto tun:

Cani Maremmani
c/o Michaela Gemüth
OstseeSparkasseRostock
IBAN DE85 1305 0000 1040 3308 07

BIC NOLADE21ROS

Für „Soforthilfe“ via PayPal:
helfen@cani-maremmani.de

Stichwort: Osvaldo

Alle Paten erhalten eine farbige, laminierte Patenschaftsurkunde mit dem Bild ihres Hundes, die Bekanntgabe der Anschrift unter info@cani-maremmani.de, vorausgesetzt. Die Angaben werden im Sinne der DSGVO vertraulich behandelt und dienen lediglich dem Zweck der Zusendung der Patenschaftsurkunde. Eine Herausgabe an Dritte folgt nicht. Mit der Vermittlung des Hundes oder dessen Tod erlischt die Patenschaft. Die Paten werden hierüber sofort informiert.

Wenn Sie Osvaldo ein Zuhause schenken möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Es wäre so schön, wenn er seinen Lebensabend bei lieben Menschen verbringen und ein warmes Plätzchen haben könnte.