Priscilla, Woody, Gioia & Rubina

***Stand: August 2019***

Mutterseelenallein fand unsere Claudia die ca. Mitte April 2019 geborenen Geschwister auf einem Feld. Ausgesetzt und sich selbst überlassen, hilflos, wehrlos. Auch bei diesen vier Wollknäuel hat man es sich wieder sehr einfach gemacht: Anstatt die Hunde auf dem Hof zu kastrieren oder zu sterilisieren, hat man sich einfach des ungewünschten Nachwuchses entledigt, indem man ihn auf dem Feld entsorgt hat.

Claudia nahm die ehemals sechs Geschwister bei sich auf. Zwei Hundekinder wurden bereits in Italien vermittelt. Sie entwickeln sich ihrem Alter entsprechend, sind neugierig und lassen keinen Schabernack aus. Was ihnen nun noch zu ihrem Glück fehlt sind Menschen, die sich der Aufgabe „Junghund“ mit Herz und Verstand stellen und den kleinen Fellnasen zeigen, worauf es im Leben ankommt.

Wenn Sie sich für einen der vier „Youngster“ interessieren, nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Geimpft, gechipt und mit einem EU-Heimtierausweis ausgestattet, sind die vier bereit für neue Herausforderungen.