Aramis

***Stand: Januar 2020***

Aramis ist einer von sechs Geschwistern, die in einem privaten Rifugio in Kalabrien/Süditalien leben. Er ist nun neun Monate alt (geb. ca. Mai 2019) und es wird höchste Zeit, dass er seine Menschen findet. Aramis ist bereits auf Leishmaniose negativ getestet.

Während Aramis bei den Musketieren sehr mutig war, ist unser Aramis ein ruhiger und eher zurückhaltender Bub. Dafür ist er aber mit seinen 65 cm und 38 kg 😀 ein stattlicher Junghund.

Mit Kindern, Katzen, seinen Artgenossen, egal ob männlich oder weiblich, verträgt er sich hervorragend.

Das Leben in einer Familie und der Menschenwelt ist ihm unbekannt. Daran muss er mit Geduld und Liebe herangeführt werden.
Da er aber sehr menschenbezogen ist, sind wir sicher, dass er Vertrauen fassen wird.

Aramis könnte schon bald gechipt, geimpft und mit EU-Heimtierausweis versehen auf die große Reise gehen.

Wenn sie Aramis einen Platz in ihrer Familie geben wollen, sich mit Herdenschutzhunden verbunden fühlen und einen treuen Begleiter haben möchten, dann melden Sie sich doch einfach bei uns.

Ansprechpartnerin für Aramis ist

Verena Felten
Mobil: +49 1520 8645053
E-Mail: verenasnailsmobil@yahoo.de