Booghy, Pippo und Fred

Booghy

***UPDATE – Stand: Februar 2020***

Der kleine Booghy wurde in Italien vermittelt. Wir wünschen dem jungen Mann alles Gute, vor allem aber ein ganz tolles Hundeleben!


***Stand: Februar 2020***

Und noch drei Königskinder auf der Suche nach einer Familie… Diese kleinen Herzensbrecher sind auf der Suche nach einem Zuhause. Booghy, Pippo und Fred wurden allein umherirrend und schutzsuchend aufgelesen, wahrscheinlich waren sie einfach nicht gewollt und wurden deshalb „auf die Straße gesetzt“. Sie befinden sich derzeit in einem privaten, kalabresischen Refugio und zeigen sich dort sehr menschenbezogen, freundlich und total liebenswürdig. Die kleinen Schätze sollten so schnell wie möglich das Refugio verlassen dürfen, um keine Negativerfahrungen sammeln zu müssen. Da in allen eine gute Portion Herdenschutzhund steckt, suchen wir für sie Menschen, die sich schon ein wenig mit den Eigenschaften von Herdenschutzhunden befasst haben. Ein Haus mit eingezäuntem Garten wäre toll. Möglicherweise die drei Racker einige Zeit benötigen, um sich in ihrem neuen Zuhause zurechtzufinden, doch sicherlich werden sie schnell die Sonnenseite des Lebens lieben lernen. Wenn Sie ernsthaftes Interesse an einem der drei Youngster haben, freuen wir uns auf eine Nachricht von Ihnen an

k.woehler@cani-maremmani.de oder michaela.gemueth@cani-maremmani.de

Alle drei reisen gechipt, geimpft und mit einem EU-Heimtierausweis versehen in ihre Familien.