Castore

Castore ist ein am 23.9.2017 geborener Maremmano-Schäferhundmix Rüde. Er wurde zusammen mit seinen Geschwistern Dario, Manolo und Danila als Welpe einfach wie Müll entsorgt. Leider ist die Sterilisation/Kastration der eigenen Tiere in Italien nicht selbstverständlich, da man glaubt, es sei wider die Natur und den Nachwuchs lieber sich selbst überlässt.

Dank der Tierschützer vor Ort kamen die vier Geschwister im Canile in Rom unter. Danila hatte Glück und ist auf einer Pflegestelle, die drei Rüden warten noch auf Adoptanten. Castore wird von  einmal stattlicher großer Rüde werden. Er ist wie seine Brüder welpentypisch aufgeschlossen und verspielt. Er sollte nicht im Canile in einem Zwinger ohne wirkliche Zukunft aufwachsen. Castore könnte schon bald gechippt, geimpft, kastriert und mit EU-Pass die Reise in sein neues Zuhause oder eine Pflegestelle antreten.

Leider ist er nicht wirklich in Sicherheit. Im Gegenteil, wie viele seiner Leidensgenossen droht auch ihm die Deportation in ein Massenlager, dass er nicht mehr verlassen wird!

Für Castore suchen wir aktive, souveräne Menschen, die ihm das Hundeeinmaleins beibringen und ihm die Sicherheit geben, das Alltagsleben zu meistern.

Hat Sie der kleine Bub in den Bann gezogen, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir freuen uns gemeinsam mit Castore auf Ihre Nachricht oder eine E-Mail von Ihnen.