Silvano *reserviert*

Silvano, geboren ca. 03/2017,  lebt in Kalabrien in einem privaten Rifugio. Über seine Vorgeschichte ist leider nichts bekannt. Wie so oft, leben die Hunde auf der Straße und werden manchmal von den Einwohnern versorgt – bis zum Beginn der Ferien- und Touristensaison. Dann sind die Straßenhunde plötzlich nicht mehr willkommen. Sie stören das schöne Bild, welches man den Touristen vermitteln möchte. Die Hunde werden oftmals vergiftet oder eingefangen und in die Canili der Gemeinden verbracht. Sie gleichen oftmals riesigen Massenlagern. Viele Hunde überleben die Tortur, den Stress und den Lärm nicht. Sie werden krank und sterben schnell. Eine Chance auf Vermittlung haben sie meistens nicht.

So kam es, dass Silvano bei Caterina landete und dort einen sicheren Unterschlupf fand. Er ist ein wunderschöner junger Hund, sehr verschmust und menschenfreundlich. Auch seine Artgenossen hat er sehr gerne und zeigt sich verspielt. Silvano ist ca. 75 cm hoch und wiegt um die 40 Kilo.

Er wird gechipt, geimpft und reisefertig gemacht. Nun fehlt ihm nur noch eines … seine neuen Menschen. Eine Familie die mit ihm durch Dick und Dünn geht. Auch über einen Hundekumpel würde sich Silvano sicher sehr freuen. Er hat sein ganzes Leben vor sich und wartet …

Bei Interesse an diesem tollen Jungen freuen wir uns über Ihre Nachricht!!!!!