Cani Maremmani – italienische Herdenschutzhunde Herzlich willkommen – wir suchen dich: HelferIn, der/die uns gern auf fb unterstützen würde :)

Herzlich willkommen – wir suchen dich: HelferIn, der/die uns gern auf fb unterstützen würde :)

Hier stellen wir euch als erstes unsere Hunde vor, die sich bereits in DE auf Pflege befinden und dringend ein Zuhause suchen. Jeder von ihnen sucht auch noch Paten /Spender, die sich an der Versorgung der Pflegehunde beteiligen.

Alle anderen Hunde, die sich zum größten Teil noch in Italien befinden, findet ihr, wenn ihr rechts auf das Banner von „Tiervermittlung.de“ klickt. Viel Spaß beim stöbern.

Toshi sucht dringend seine Menschen

Toshi ist ein lustiger, aktiver Maremmano-Bub, geb. 04/2021. Wir suchen unaufgeregte Menschen, die ihm mit Geduld, Zeit und Liebe helfen, seine Scheu vor Unbekanntem zu überwinden.

Maremma sucht Paten

Maremma ist 12/2015 geboren und hatte als Welpe einen Autounfall, der nicht gut verheilt ist. Sie bekommt regelmäßig Medikamente und Physiotherapie. Für ihre Versorgung suchen wir Paten.

Pino sucht seine Menschen

Pino ist ein aktiver Maremmano-Mix-Bub, geb. 09/2021. Für ihn suchen wir einen ruhigen Haushalt ohne Kinder. Vieles ist ihm noch nicht so ganz geheuer. Daher wünschen wir uns gelassene Hundemenschen, gern mit einer netten Hündin.

Dario & Danila suchen Paten

Die Geschwister Dario & Danila sind Maremmano-Mixe, geb. 09/2017. Sie hängen sehr aneinander. Da wir sie nicht auseinander reißen wollten, konnten sie kein Zuhause finden. Für unsere Dauerpflegis suchen wir Paten für ihre Versorgung.

Shana sucht Paten

Shana ist eine Pastora della Sila-Mix-Hündin, die bisher keine passende Anfrage hatte. Vielleicht weil sie schwarz ist? Für unsere Dauer-Pflege-Maus suchen wir Paten für ihre Versorgung.

Zu dem leider als „üblich“ zu bezeichnenden Dilemma der Straßenhunde kommen auch immer wieder einige besondere Notfälle, die wir euch hier vorstellen. Diese Hunde brauchen eine ganz spezielle Betreuung und Behandlung, was zum einen besondere Pflegeplätze erfordert und zum anderen mit erheblichen Kosten verbunden ist.

Bunny & Fall brauchen dringend Hilfe

* Bunny (weiß) braucht ganz dringend eine geeignete Pflegestelle und Menschen, die bei der weiteren Behandlung und der besonderen Unterbringung finanziell helfen. Kosten: ca. 300 Euro pro Monat.

Wir wissen, daß eine Herzensadoption – wie bei seinem Bruder Fall – einem zweiten Wunder gleich käme.

Bunny & Fall sind zwei junge Maremmano-Mixe (geb. 02/2022). Die Brüder leiden von Geburt an an einer bakteriellen Erkrankung – Neosporose -, die sich hauptsächlich auf die Nerven der Hinterbeine legt und so auch die gesamte körperliche Entwicklung beeinträchtigt hat.

Bunny gibt sich auf! Um so dringender, daß auch er Fürsorge und therapeutische Behandlungen bekommt und damit einer Verschlechterung seines Zustandes entgegengewirkt werden kann.

Luigi & Puffetta brauchen dringend Hilfe

Luigi & Puffetta sind 2 Maremmano-Mixe, die seit Welpenalter in einem Rifugio in Kalabrien leben.

Luigi hat eine Behinderung an den Hinterläufen. Er wurde 2020 als Welpe völlig verlassen voller Zecken und Flöhe und fast vollständig ohne Fell gefunden.

Puffetta wurde als Welpe im Winter allein und mit Parvovirose gefunden. Die liebe Hündin kann ihre Hinterbeine nicht richtig bewegen.

Beide Hunde brauchen dringend Physiotherapie und einen häuslichen Pflegeplatz für die Behandlungen/OP. Nach den letzten Untersuchungen kann bei Puffetta eine OP helfen – bei Lugi leider nicht mehr.

CANI MAREMMANI steht für Hilfe und Vermittlung von italienischen Herdenschutzhunden wie den Pastore Maremmano Abruzzese aus der Toskana, den Abruzzen und Teilen Lazios aber auch den Pastore della Sila aus Kalabrien und den Herdenschutzhunden weiterer Regionen Italiens .

‚CANI MAREMMANI – rehab & rehoming‘ hilft seit 2022 auch engagierten Tierschützer:innen in Spanien bei der Vermittlung von Mastins (Mastin Español).

Was uns am Herzen liegt

Hunde aus dem Tierschutz haben oft einen schlechten Start ins Leben gehabt, wurden vernachlässigt, ausgesetzt und sich selbst überlassen, mußten Hunger erleiden oder sich von mangelhafter Nahrung versuchen am Leben zu halten. All dies geht nicht spurlos an den Hunde vorbei. Die Auswirkungen können vielfältig sein und betreffen sowohl die körperliche als auch die mentale Gesundheit. Daher suchen unsere Hunde nicht nur einfach ein Zuhause, sondern Menschen, die sich zum Thema „Hund aus dem Tierschutz“ allgemein und „Herdenschutzhunde“ im Besonderen informieren wollen.

Wie bei uns Menschen können wir auch bei unseren Tieren durch Naturheilkunde, gesunde Ernährung, Stressbewältigung, Bewegung, Beschäftigung, Kommunikation & Interaktion die Gesundheit fördern und das allgemeine Wohlbefinden verbessern.

Besonders stressig für Tiere aus dem Tierschutz ist der Transport und die darauf folgende Eingewöhnungs- und Umstellungsphase, wenn also z.B. der Hund neu in die Familie kommt. In dieser Phase haben viele Hunde und auch Katzen Verdauungsprobleme: Blähungen oder Durchfall. Durch eine gesunde Ernährungsweise und mit naturheilkundlichen Methoden können diese und auch andere gesundheitliche Störungen, Erkrankungen, Alterszipperlein u.a.m. gelindert oder sogar geheilt werden.

Unter dem Namen ‚CANI MAREMMANI – rehab & rehoming‚ findet ihr Wissenswertes, Beratung, Angebote, Hilfe und Begleitung.

Ich hoffe, ihr und eure Hunde habt eine tolle und lange gemeinsame Zeit. Und vielleicht hören oder sehen wir uns ja schon bald einmal persönlich. 😉

Herzlichst, Michaela Gemüth (Tierheilpraktikerin) und das Team von ‚Cani Maremmani – rehab & rehoming‘

Wer uns bereits kennt und Beiträge vor 2021 sucht, findet diese nun in unserem Archiv.